ORANGE Technologies unterzeichnet Vertrag mit Royal Huisman

ORANGE Technologies unterzeichnet in den Niederlanden den ersten großen Werkvertrag mit der renommierten, niederländischen Werft „Royal Huisman“.

Ingenieure und Schiffbau-Spezialisten von ORANGE unterstützen Royal Huisman bei einem neuen Projekt, das den Bau einer großen Segelyacht umfasst.

Jan Timmerman, Geschäftsführer Royal Huisman und Ralf Gust, Geschäftsführer ORANGE Engineering freuen sich über die neue Zusammenarbeit.

Royal Huisman und Ralf Gust

Kiel: Erfolgreiche Teilnahme am Firmenkontakttag

Unter dem Motto „#gutesmorgen“ fand am 23. Oktober der Firmenkontakttag an der Fachhochschule Kiel statt.

Die beliebte Veranstaltung ist Norddeutschlands größte, von Studierenden organisierte Jobmesse, die bereits seit über 25 Jahren auf dem Campus der Fachhochschule stattfindet. In diesem Jahr waren über 100 Unternehmen vertreten und wie jedes Jahr, war auch ORANGE dabei.

Nach Eröffnung der Messe haben sich Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, in Begleitung vom Präsidenten der Fachhochschule Kiel, Prof. Dr. Udo Beer, im Rundgang über die Messe interessiert von Niederlassungsleiter Hans-Jürgen Pien erzählen lassen, wer ORANGE Engineering ist und was das Unternehmen bietet.

Auch für das Kieler ORANGE-Team war die Messe ein voller Erfolg. Es gab viele interessierte Besucher und gute Gespräche. Einige waren so gut vorbereitet, dass sie ihre Bewerbungsunterlagen gleich mitbrachten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde das Standteam durch einen Projektingenieur verstärkt, um den Bewerbern einen guten Einblick in die tägliche Arbeit bei einem Engineering-Dienstleister zu vermitteln.

Niederlassungsleiter Hans-Jürgen Pien freute sich, dass Projektingenieur Robert Leszczak, welcher selbst an der FH Kiel Maschinenbau studiert hat und bereits seit über neun Jahren bei ORANGE arbeitet, ein gefragter Gesprächspartner war.

v.l. U. Kämpfer, B. Buchholz, U. Beer, H-J. Pien
v.l. U. Kämpfer, B. Buchholz, U. Beer, H-J. Pien

v.l. Harald Heck, Sönke Schillig, Hans-Jürgen Pien, Ulf Kämpfer, Bernd Buchholz, Udo Beer, Robert Leszczak
 Bildquelle: Firmenkontakttag FH-Kiel
v.l. Harald Heck, Sönke Schillig, Hans-Jürgen Pien, Ulf Kämpfer, Bernd Buchholz, Udo Beer, Robert Leszczak
Bildquelle: Firmenkontakttag FH-Kiel

ORANGE onTour Kreta

Digitale Grüße bekamen wir diese Woche aus Adeliano Kampos auf Kreta.  Hier am Strand schlüpfen Anfang September Meeresschildkröten. 

Jeden Tag über 30 Grad, kein Regen und ein absolut warmes Wasser. Und wie uns berichtet wurde, sollen das Essen und der Ouzo auch gut sein – so lässt es sich wohl aushalten.  
ORANGEs Dank geht raus an unseren Kollegen der Niederlassung in Zwickau! Danke für eine weitere Reise und das schöne Foto!

Pressestimme: Unternehmer tauschen sich in Olbernhau aus

Firmenchefs sprechen unter anderem über Fachkräftemangel

Olbernhau. 

„Für ein kontrolliertes Wachstum unter Berücksichtigung der jeweiligen Lieferanten- und Kundenstrukturen sprach sich Andreas Pfeil von ORANGE Engineering, Niederlassung Zwickau, aus.“

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter:

https://www.freiepresse.de/unternehmer-tauschen-sich-in-olbernhau-aus-artikel10597501

Wir gratulieren ORANGE Zwickau!

Beim großen Tischtennis-Firmencup in der Chemnitz-Arena wurde ORANGE mit drei Teams von der Niederlassung Zwickau vertreten. Neben dem sportlichen Ehrgeiz blieb genügend Zeit, um nette Kontakte zu anderen Firmen zu knüpfen und sich auszutauschen. Auf 2800 qm traten insgesamt 160 Teams gegeneinander an, dabei erreichten unsere ORANGE-Teams folgende Platzierungen:

Team ORANGE 2 – „Das wird kein Kindergeburtstag“
Spieler: Andreas Pfeil / Christian Unger
Platz 2

Team ORANGE 1 – „Und jeder fängt mal klein an“
Spieler: Michael Pestel / Marcel Lange
Platz 74

Team ORANGE 3 – „Gegen uns hätten wir auch gewonnen!“
Spieler: Manuela Urban / Alex Wischnewski
Platz 92

Team ORANGE Zwickau

ORANGE onTour Gran Canaria

„‚Cause I’m on top of the world, ‚ey, I’m on top of the world, ‚ey“  🎶 ORANGE macht blau auf Gran Canaria!  Psst.. wir tagträumen von den Weiten des Atlantiks und der frischen Brise und bedanken uns bei unserer Kollegin für die tolle Momentaufnahme! 🌊

✨  Und jetzt sind Sie dran: Viel Spaß beim Träumen! 😌

„Man braucht ein gutes Feeling für das, was man tut!“

Ein optimales Matching von Fachkenntnissen und Stellenanforderungen hat Peter Bayer, Design Engineer bei ORANGE in München, zu seinem Wunschjob geführt

Seit sieben Monaten ist Peter Bayer für ORANGE Engineering tätig. Den studierten Luftfahrttechniker zog es beruflich von Hamburg in den Süden. Nun arbeitet er in Memmingen für ein Unternehmen, das sich auf die Umrüstung von Flugzeugen spezialisiert hat. „ORANGE ist auf mich aufmerksam geworden und mir ist positiv aufgefallen, dass es eine sehr gute Übereinstimmung meiner Fachkenntnisse mit der Jobausschreibung gab. Die angebotene Stelle war wie für mich gemacht. Da fiel die Entscheidung leicht“ freut sich Peter Bayer.

Im Kundenunternehmen arbeitet er mit einem weiteren ORANGE-Mitarbeiter in einem kleinen Team und betreut ein komplettes Projekt von der Planung bis zur Zulassung. „Ich bin nah an der Materie. Ich habe eine hohe Eigenverantwortung und kann technisch sehr viel einbringen. Mein Aufgabenbereich deckt extrem viele Gebiete ab – vom Design, über Composites bis zur Elektrik. Man muss geistig flexibel sein, viele Details sehr gut erarbeiten und braucht ein gutes Feeling für das, was man tut“ fasst Peter Bayer sein Aufgabenfeld zusammen.