Wir spenden 500 Euro für die RADIO 7 Drachenkinder in Ulm

Live im Radio haben unsere Mitarbeiter Eveline Wiebe (li.) Nadine Priebe, (2.vl.) Daniel Kindermann (3.v.l.) und der Niederlassungsleiter München und Ulm, Andreas Hopperdietzel (re.), den Scheck an Frau Schumacher von Radio 7 (2. v.r.) übergeben.

Auch die ORANGE-Niederlassungen München und Ulm möchten helfen und unterstützen mit ihrer Spendensumme – im Rahmen der ORANGE-Weihnachtsaktion 2018 – die „Radio 7 Drachenkinder“.

Mehr dazu gibt es hier:
https://www.facebook.com/radio7de/
https://www.radio7.de/Drachenkinder

Im Mittelpunkt der Aktion stehen kranke, behinderte oder traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet von „Radio 7“. Mit über 6 Mio. Euro konnten seit der Gründung im Jahr 2005 bereits mehr als 1.800 Projekte unterstützt werden. Damit sind die „Radio 7 Drachenkinder“ eine der erfolgreichsten Charity-Aktionen in Baden-Württemberg.
Wichtigster Erfolgsfaktor: Die ausschließlich Verwendung der Spendengelder im Sendegebiet. Über die Verwendung der Gelder entscheidet ein unabhängiges Gremium, das regelmäßig die eingegangenen Anträge auf Unterstützung sichtet, prüft und dann entsprechend der Drachenkinder-Satzung entscheidet.

Weihnachtsaktion 2018: „Unterstützung des Kita- und Bildungsprojektes Neuwürschnitz“

Ab Februar 2019 beginnen umfassende Sanierungsmaßnahmen eines Gebäudes in Neuwürschnitz, Hartensteiner Str. 95 zur Schaffung von ca. 145 Kitaplätzen sowie, um ein ganzheitliches Bildungskonzept im Sinne unserer Zukunft, unserer Kinder, umsetzen zu können.
Grundsäulen des Konzeptes sind neben Werte, Normen, soziale Kompetenzen, die Fremdsprache Englisch sowie die Schaffung eines Familienzentrums, eines sogenannten Early-Excellence-Centers.
Die ORANGE-Niederlassung in Zwickau freut sich sehr, bei der Umsetzung dieses großen Vorhabens unterstützen könnte!

https://www.h3-eec.de/de/

Weihnachtsaktion 2018: „Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Frankenthal e.V.“

Dem Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Frankenthal e.V. ist es ein Anliegen, sich für die Belange der Kinder einzusetzen und durch vielfältige Aktivitäten zur Verbesserung ihrer Lebenssituationen beizutragen. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die den Unterschied zwischen „guten und schlechten“ Situationen ausmachen. Oft bedarf es nur einer behutsamen Nachfrage, eines interessierten Blickes, ein wenig Anteilnahme an den Familien in unmittelbarer Umgebung. Jeder verdient Aufmerksamkeit – und insbesondere Kinder geben diese Aufmerksamkeit doppelt und dreifach zurück. Betrachten wir es als gesellschaftliche und persönliche Aufgabe, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und unsere Energien darauf zu richten Kindern eine Lobby zu sein. Auch das hat sich die ORANGE-Niederlassung Mannheim zur Aufgabe gemacht und möchte finanzielle Unterstützung leisten.

https://www.dksb-frankenthal.de/

Weihnachtsaktion 2018: „Radio 7 Drachenkinder“

Im Mittelpunkt stehen kranke, behinderte oder traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet von „Radio 7“. Mit über 6 Mio. Euro konnten seit der Gründung im Jahr 2005 bereits mehr als 1.800 Projekte unterstützt werden. Damit sind die „Radio 7 Drachenkinder“ eine der erfolgreichsten Charity-Aktionen in Baden-Württemberg.
Wichtigster Erfolgsfaktor: Die ausschließlich Verwendung der Spendengelder im Sendegebiet. Über die Verwendung der Gelder entscheidet ein unabhängiges Gremium, das regelmäßig die eingegangenen Anträge auf Unterstützung sichtet, prüft und dann entsprechend der Drachenkinder-Satzung entscheidet.

Auch die ORANGE-Niederlassung München möchte helfen und unterstützt mit ihrer Spendensumme – im Rahmen der ORANGE-Weihnachtsaktion 2018 – die „Radio 7 Drachenkinder“.

 

 

Weihnachtsaktion 2018: „TC-Red-Judo-Dragons“, Integration von benachteiligten Menschen im TC-Hameln

Da die Judosparte des „TC-Hameln“ viele ausgebildete Trainer und eine Vielzahl von Gruppen haben, ist dem Alter um mit Judo anzufangen keine Grenze gesetzt. Durch eine Spezialausbildung des Cheftrainers Daniel Wissel können sogar „gehandicapte“, also Kinder und Erwachsene mit Behinderung neu mit dem Judo anfangen und werden so in viele Gruppen bestmöglich integriert. Diese Möglichkeit möchte der ORANGE-Standort Hannover gerne fördern und unterstützt den Verein im Rahmen der ORANGE-Weihnachtsaktion.

https://www.tc-hameln.de/abteilungen/judo/Judo-home.htm

Weihnachtsaktion 2018: „Sonnenstrahl e.V.“

Der Sonnenstrahl e.V. Dresden ist einer von fast 100 Elternvereinen in Deutschland, die sich um krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien kümmern. Der Verein hat es sich zur Mission gemacht, Familien und ihre an Krebs erkrankten Kinder zu helfen, um die extremen Herausforderungen der anhaltenden Belastungssituation konstruktiv zu bewältigen, aber vor allem gestärkt aus dieser Lebenskrise hervorgehen zu können und vielseitigen Rückhalt zu erfahren. Auch die ORANGE-Niederlassung Dresden möchte, dass sich der Verein weiterhin um die betroffenen Familien und Kinder kümmern kann und spendet im Rahmen der ORANGE-Weihnachtsaktion 2018.

https://www.sonnenstrahl-ev.org/

Weihnachtsaktion 2018: „NierenKinder Berlin e.V.“

„Dialyse-Kinder Berlin e.V.“ enstand 1999 aus einer Elterninitiative und zählt inzwischen seit seiner Gründung über 150 Mitglieder aus den Regionen Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hamburg und Hannover. Zu den Mitgliedern gehören zum großen Teil betroffene Familien, aber auch ehrenamtliche Betreuer, medizinische und psychologische Fachleute sowie private Förderer. Verein unterstützt mit seinen unterschiedlichen Aktivitäten und Angeboten insbesondere Familien mit einem oder mehreren Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Nierenerkrankungen haben. Gemeinsame Erlebnisse der Kinder und Jugendlichen und gleichermaßen den gegenseitigen Erfahrungsaustausch zwischen den Familien werden gefördert. Der Alltag steht unter dem Motto: „Nicht trotz, sondern mit der chronischen Nierenerkrankung positiv leben“. Auch ORANGE Berlin möchte den Verein finanziell unterstützen.

https://www.dialyse-kinder-berlin.de/

Weihnachtsaktion 2018: „Off Road Kids“ Stiftung

Die „Off Road Kids“ Stiftung hilft jungen Menschen in Deutschland, die von Obdachlosigkeit bedroht sind oder bereits in Obdachlosigkeit leben, die individuell bestmöglichen Zukunftsperspektiven zu vermitteln. Seit 1993 ist „Off Road Kids“ die einzige bundesweit tätige Hilfsorganisation für Straßenkinder, junge Obdachlose und entkoppelte, junge Menschen in Deutschland.
Grundsätzliche Zielsetzung: Die bestmögliche Perspektive für jeden betreuten jungen Menschen finden. Seit 1993 haben die Sozialarbeiter von „Off Road Kids“ 5.000 Straßenkinder und junge Obdachlose erfolgreich in neue dauerhaft tragfähige Lebensperspektiven vermittelt.
Auch die ORANGE-Niederlassung Hamburg möchte dieses Hilfsangebot der „Off Road Kids“ Stiftung mit ihrer Spendensumme hinsichtlich der ORANGE-Weihnachtsaktion fördern.

https://offroadkids.de/information/kurz-buendig/

Weihnachtsaktion 2018: „IN-Touch“, Bildung- und Integrationsprojekt der Hochschulen Bremen

Das Projekt „IN-Touch“ ermöglicht Flüchtlingen in schwebenden Verfahren die Weiterbildung als GasthörerInnen an Hochschulen und Universtäten, da insbesondere jungen Flüchtlingen der Start in einem fremden Land meist schwer fällt. „IN-Touch“ ist ein Projekt der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule für Künste Bremen und der Hochschule Bremerhaven, bei dem Flüchtlinge noch bevor sie als Asylbewerber anerkannt sind, Einblicke in das Bremer Universitätsleben gewinnen können und als Gasthörer Teilnahme-Zertifikate erhalten. Die europäische Kommission hat das Projekt als Good Practice-Beispiel gelistet und will es aufgrund seines Vorbildcharakters europaweit bekannt machen. Auch die ORANGE-Niederlassung Stuhr/ Bremen möchte dazu beitragen und wird das Projekt finanziell unterstützen.

https://www.bremer-wissen.de/studieren/informieren/studieren-fuer-gefluechtete/in-touch/