IKOM 2017 – Das Karriereforum an der Technischen Universität München (TUM)

Auch in diesem Jahr war ORANGE Engineering am Donnerstag, dem 22. Juni, auf einer der größten Karriereforen Deutschlands präsent.
Im Campus Garching vertieften Susanne Arendsee, Manuel Rupprecht und Michael Märker in zahlreichen Gesprächen den persönlichen Kontakt zu Studenten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Bemerkenswert war dabei, dass in diesem Jahr eine besonders hohe Anzahl an Absolventen und frisch gebackenen IngenieurInnen das Gespräch suchten, um sich über die vielfältigen Perspektiven bei ORANGE Engineering zu informieren.
So wurden viele wertvolle Kontakte geknüpft und wir freuen uns darauf, den einen oder anderen vielleicht schon bald als neuen Kollegen bei ORANGE begrüßen zu können.

dav
Susanne Arendsee und Manuel Rupprecht
cof
IKOM

Hervorzuheben ist noch die gewohnt perfekte Organisation des Messeteams der TUM, das mit 100 ehrenamtlich tätigen Studenten einen reibungslosen Ablauf und einen eindrucksvollen Service garantierte. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Das Team ORANGE München startet sportlich und zünftig in den Frühling

 

Gemeinsame Unternehmungen in den Niederlassungen von ORANGE Engineering sind fester Bestandteil der Unternehmenskultur.

So fand kürzlich für die Mitarbeiter der Münchener Niederlassung im „Augustinerkeller“ die diesjährige – aus terminlichen Gründen in den März verlegte –  „Jahresauftaktfeier“ statt.

Der Abend wurde mit sportlichem Einsatz eingeleitet: In der kalten Jahreszeit verwandelt der Augustinerkeller den eigenen Biergarten in eine „Sportarena“. So schaffen fünf gut besuchte Eisstockbahnen und eine passende Hütte für eine zünftige Brotzeit gekonnt Stimmung und Atmosphäre. Das Eisstockschießen war für die meisten der etwa 20 ORANGE-Mitarbeiter sportliches Neuland sowie eine willkommene und spannende Abwechslung.

Bei einem Brotzeitbrettl, Kaiserschmarrn und Hüttenflair konnte der unterhaltsame und erfolgreiche Abend ausklingen.

 

ORANGE Hamburg in neuen Räumlichkeiten

Die ORANGE-Niederlassung Hamburg hat kürzlich Ihren Umzug in die neuen Räumlichkeiten in der Hamburger Schlossstraße erfolgreich abschließen können. Dank professioneller Vorbereitung und tatkräftiger Hilfe aller Mitarbeiter konnten in nur einem Tag Möbel und Arbeitsstationen in den neuen Büroräumen eingerichtet und angeschlossen werden, so dass am Abend bereits alles – wie „Plug and Play“, so Niederlassungsleiter Jürgen Ganter begeistert – wieder funktionierte.

Mehr lesen

Traditionelle Handwerkskunst trifft auf ORANGE Technik(er)

Das Team der Dresdener Niederlassung auf gemeinsamer Studienreise

Um dem üblichen Terminstress in der Vorweihnachtszeit zu entgehen, hat die Dresdener Niederlassung beschlossen, ihre Weihnachtsfeier in das neue Jahr zu verlegen. So trafen sich am 16. Januar, gut gelaunt und in entspannter Atmosphäre, Dresdener und Bautzener Kollegen zu einer  gemeinsamen „Studienreise“.
Mehr lesen

Tag der offenen Tür: Berliner ORANGE-Niederlassung jetzt in größeren Räumlichkeiten

Der Umzug war nicht weit, dafür aber umso bedeutender. Zum 1. September 2014 ist die Berliner ORANGE-Niederlassung in neue Räumlichkeiten in die Kommandantenstraße gezogen. Bereits ein Dreivierteljahr nach Start des neuen ORANGE-Standortes waren die ersten Büroräume in der Axel-Springer-Straße zu klein geworden. „Wir freuen uns über den schnellen Auf- und Ausbau unseres Hauptstadt-Standortes, den wir im letzten halben Jahr schnell vorangetrieben haben. Dazu gehörte u.a. auch der Aufbau neuer Kompetenzfelder wie beispielsweise der Bereich Biotechnik, Chemie und Pharma oder die Bau- und Gebäudetechnik“, freut sich Gebietsleiter Udo Wagner. Weitere Kompetenz-Schwerpunkte des Berliner Teams liegen im Engineering vor allem in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau.
Mehr lesen